Hypnose Rheintal

Gesund mit Hypnose

Aengste, Panikattacken, Selbstbewusstsein staerken

Angst vor Tieren

Mit Hypnose Ängste und Panikattacken beseitigen


Warum sollte eine Hypnosetherapie bei Ängsten etwas bringen? Diese Frage haben Sie sich vielleicht gestellt und sind bei der Suche nach einer Lösung, auf meiner Homepage gelandet.


Viele Menschen (und man glaubt es kaum, es sind sehr viele) haben einen hohen Leidensdruck, wenn diese Angst in Ihnen hochsteigt. Sei es Angst vor Spinnen, Hunden, Pferden, Höhenangst, Prüfungsangst und was auch immer. Bei der Begegnung mit diesen Situationen sind diese Menschen wie gelähmt, bekommen nasse Hände oder vielleicht sogar eine Hitze im Körper die Sie bewegungslos dastehen lässt. Am liebsten möchten Sie wegrennen aber die Lähmung in den Beinen ist stärker, ein schliessen der Augen bringt auch nicht viel. Was tun diese Leute, Sie weichen diesen Begegnungen wenn immer möglich aus. In Ihren tiefsten Gedanken wünschten Sie sich, Sie könnten z.B. den süssen Hund streicheln, eine Leiter hochsteigen, die Prüfung in Angriff nehmen, ohne Angst zu haben.
Angst vor Höhe und Tiefe

Was kann nun eine Hypnose bewirken? Wie kann so eine Angst beseitigt werden? In meiner Praxis habe ich einigen Menschen bereits helfen können. Sei es eine Spinnenangst, Angst vor Ungeziefer, Angst vor Hunden, Angst vor trübem Wasser, Höhenangst, Lebensangst oder einfach ausgedrückt: Angst vor der Angst.


In der Hypnosesitzung wird eine ausführliche Bestandsaufnahme gemacht und über die Ängste, die das Leben blockieren gesprochen. Anschliessend wird die Hypnose aufgeklärt. Viele Menschen scheuen den 1.Schritt in die Hypnosetherapie weil Sie bereits Zweifel oder Ängste vor der Hypnose haben. Berichte in Zeitschriften, im Fernsehen und natürlich in den undurchsichtigsten Medien, dem in der heutigen Zeit fast überall präsenten Internet, verunsichern die Menschen.Wie schon eine bekannte Redensart sagt: Papier ist geduldig.

Beklemmendes Gefühl auf Gebäuden

Nach dem Einführungsgespräch beginnt die eigentliche Hypnosesitzung. Ich begleite Sie in einen Entspannungszustand der sich wunderbar anfühlt. Ist die Tiefe der Entspannung erreicht, beginnt die Arbeit mit dem Unterbewusstsein. Die Ursache für die Probleme werden gesucht und beseitigt. Mit positiven Suggestionen werden die neuen Muster "verankert". Wird die Hypnose anschliessend aufgelöst sitzt ein anderer Mensch gegenüber. Die Blockaden sind abgelegt, der Klient fühlt sich befreit, wie wenn ein grosser Stein von der Brust fällt. Die Last die einen fast wahnsinnig gemacht hat ist beseitigt, endlich frei.


Alle Klienten rufe ich einen Tag später an um nach dem Befinden nachzufragen. Erstaunlich was für Antworten ich bis heute erhalten habe. Begegnungen mit Hunden, völlig ruhig, sogar ein Streicheln ist möglich. Die lähmende Angst vor Spinnen ist weg, man muss diese Tiere deshalb nicht mögen, sie dürfen trotzdem „grusig“ sein. Das Besteigen einer Leiter, von einem hohen Turm runterschauen, alles ist ohne Angst möglich. Angst vor Anlässen, der Klient erlebte das Fest ohne beklemmendes Gefühl und konnte es geniessen. In trübes Wasser einsteigen und einfach schwimmen ohne Angst den Boden unter den Füssen zu verlieren. Angst vor der Führerscheinprüfung abgelegt und bestanden. Was für ein Gefühl der Freude. Diese Befreiung ist spürbar wenn man diesen Menschen begegnet und mit Ihnen spricht.


Hypnosetherapie ist eine der effizientesten, sanftesten und

nachhaltigsten Methoden Menschen zu helfen.


Wagen Sie den Schritt, die phantastischen Möglichkeiten der Hypnose kennen zu lernen und befreien Sie sich von dem Ballast der Sie vielleicht schon ein Leben plagt und lähmt. Ich freue mich auf Ihren Besuch.